---------------------------
Datenschutzerklärung
---------------------------


1) Hinweise zur Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Jocelyn Kotulla, JOSEA SURFWEAR, 

Hohenwischer Str. 269, 21129 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49 40 21908211, E-Mail: info@joseasurfwear.com. Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
1.3 Diese Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Zeichenfolge https:// und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

2) Datenerhebung beim Besuch unserer Website
Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir folgende Daten, die technisch notwendig sind, damit wir Ihnen die Website anzeigen können:
- Unsere besuchte Website
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Menge der gesendeten Daten in Bytes
- Quelle/Referenz, von der Sie auf die Seite gekommen sind
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse (ggf. in anonymisierter Form)
Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Daten erfolgt nicht. Wir behalten uns jedoch vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.



3) Kekse
Um den Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Third-Party-Cookies), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Wenn Cookies gesetzt werden, erheben und verarbeiten sie je nach Bedarf spezifische Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeit, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht.
In einigen Fällen werden Cookies verwendet, um den Bestellvorgang zu vereinfachen, indem Einstellungen gespeichert werden (z.B. um den Inhalt eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch der Website zu speichern). Sofern durch einzelne von uns gesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 (1) Punkt b GDPR entweder zur Erfüllung des Vertrages oder gemäß Art. 6 (1) Punkt f GDPR zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website und einer kundenfreundlichen und effektiven Gestaltung des Seitenbesuchs.
Wir arbeiten mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert, wenn Sie unsere Website besuchen (Third-Party-Cookies). Über den Einsatz solcher Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Daten werden Sie in den folgenden Abschnitten einzeln und gesondert informiert.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Sie individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art und Weise, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, ist im Hilfemenü des jeweiligen Browsers beschrieben. Diese finden Sie bei den jeweiligen Browsern unter den folgenden Links:
- Internet Explorer: https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
- Firefox: https://www.mozilla.org/en-US/privacy/websites/#cookies
- Chrom: https://support.google.com/accounts/answer/61416?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=en
- Safari: https://support.apple.com/en-gb/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
- Oper: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies
Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Sie keine Cookies akzeptieren.

4) Kontaktaufnahme mit uns
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail), werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. der Kontaktaufnahme und der damit verbundenen technischen Administration gespeichert und verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 (1) Punkt f GDPR. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) Punkt b GDPR. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht; dies ist dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5) Datenverarbeitung bei der Eröffnung eines Kundenkontos und bei der Vertragsabwicklung
Gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden weiterhin personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos zur Verfügung stellen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto zu löschen. Dies kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse des für die Verarbeitung Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und nutzen die von Ihnen angegebenen Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich zulässige weitere Nutzung der Daten durch unsere Seite vorbehalten ist, worüber wir Sie nachfolgend entsprechend informieren.

6) Verwendung Ihrer Daten für Direktwerbung
6.1 Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, senden wir Ihnen regelmäßig Informationen über unsere Angebote zu. Die einzige Pflichtangabe für den Versand des Newsletters ist Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer möglicher Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen keinen E-Mail-Newsletter zusenden, es sei denn, Sie haben uns ausdrücklich bestätigt, dass Sie mit der Zusendung des Newsletters einverstanden sind. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, in der Sie durch Anklicken eines entsprechenden Links bestätigen müssen, dass Sie künftig Newsletter erhalten möchten.
Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 (1) Punkt a GDPR. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet-Service-Provider (ISP) angegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, damit wir einen eventuellen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Werbung mittels des Newsletters verwendet. Sie können den Newsletter jederzeit über den im Newsletter angegebenen Link oder durch eine Nachricht an die oben genannte verantwortliche Person abbestellen. Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.
6.2 Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (https://mailchimp.com), an den wir die von Ihnen bei der Registrierung für den Newsletter angegebenen Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR und dient unserem berechtigten Interesse am Einsatz eines effektiven, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA übertragen und dort gespeichert werden.
MailChimp verwendet diese Informationen, um den Newsletter in unserem Auftrag zu versenden und statistisch auszuwerten. Zu Auswertungszwecken enthalten die versendeten E-Mails sogenannte Web Beacons oder Zählpixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So können wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Darüber hinaus werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich in pseudonymisierter Form erhoben und werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen verknüpft. Ein direkter Personenbezug ist ausgeschlossen. Diese Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung von Newsletter-Kampagnen verwendet. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletter abbestellen.
Darüber hinaus kann MailChimp diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auch auf Grundlage des eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, z.B. um festzustellen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese anzusprechen oder an Dritte weiterzugeben.
Um Ihre Daten in den USA zu schützen, haben wir mit MailChimp eine Datenverarbeitungsvereinbarung ("Data-Processing-Agreement") auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen. Wenn Sie Interesse haben, dieses Data-Processing-Agreement einzusehen, können Sie dies unter folgendem Internet-Link tun: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/
MailChimp ist auch unter dem US-amerikanisch-europäischen Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung der EU-Datenschutzbestimmungen.
Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können eingesehen werden unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/

7) Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Auftragsabwicklung
7.1 Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, soweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Bei der Einschaltung von Zahlungsdienstleistern weisen wir Sie im Folgenden ausdrücklich darauf hin. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 (1) Buchstabe b DSGVO.
7.2 Einsatz von speziellen Dienstleistern zur Auftragsabwicklung
- SendeWolke
Der Versand erfolgt über das Versandportal SendCloud (SendCloud GmbH, Kanalstr. 10, 80538 München). Gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b GDPR geben wir Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Online-Bestellung an SendCloud weiter. Eine Übermittlung von Daten findet nur statt, soweit dies zur Abwicklung der Bestellung erforderlich ist. Einzelheiten zu den Datenschutzbestimmungen von SendCloud finden Sie auf der Website von SendCloud unter https://www.sendcloud.com/privacy-policy/.
7.3 Weitergabe von personenbezogenen Daten an Versanddienstleister
- DHL
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder einer Benachrichtigung über den Versandstatus nur weiter, wenn Sie im Rahmen des Bestellvorgangs Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls werden nur der Name des Empfängers und die Lieferadresse zum Zwecke der Zustellung an DHL gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, wenn dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL oder die Übermittlung von Statusinformationen zur Sendungszustellung nicht möglich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft entweder bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder bei dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.
- UPS
Erfolgt die Lieferung von Waren durch den Transportdienstleister UPS (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss), geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor Auslieferung der Ware an UPS gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder einer Benachrichtigung über den Versandstatus weiter, wenn Sie im Rahmen des Bestellvorgangs Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls werden nur der Name des Empfängers und die Lieferadresse an UPS zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 (1) Punkt b GDPR weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, wenn dies zur Zustellung der Ware erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit UPS oder die Übermittlung von Statusinformationen zur Sendungszustellung nicht möglich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft entweder beim für die Verarbeitung Verantwortlichen oder beim Transportdienstleister UPS widerrufen werden.
7.4 Nutzung von Zahlungsdienstleistern
- Paypal
Wenn Sie über PayPal, Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal bezahlen, übermitteln wir Ihre Zahlungsdaten an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"). Die Übermittlung erfolgt in Übereinstimmung mit Art. 6 (1) Punkt b GDPR und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich vor, bei den Zahlungsarten Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder, sofern angeboten, "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Zu diesem Zweck können Ihre Zahlungsdaten auf der Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. PayPal nutzt das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls, um über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode zu entscheiden. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, beruhen sie auf anerkannten wissenschaftlichen, mathematisch-statistischen Methoden. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem Adressdaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, auch zu den eingesetzten Auskunfteien, finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter: https://www.paypal.com/uk/webapps/mpp/ua/privacy-full.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an PayPal senden. PayPal kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies für die vertragliche Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- SOFORT
Wenn Sie die Zahlungsart "SOFORT" wählen, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (nachfolgend "SOFORT"), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs gemachten Angaben zusammen mit den Informationen zu Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 (1) Punkt b GDPR weitergeben. SOFORT ist Teil der Klarna Gruppe (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur im erforderlichen Umfang weitergegeben. Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von SOFORT finden Sie unter: https://www.klarna.com/uk/privacy-policy/.
- Streifen
Wenn Sie eine Stripe-Zahlungsmethode wählen, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs gemachten Angaben zusammen mit den Informationen zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, ggf. Bankleitzahl, Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 (1) Punkt b GDPR. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur im erforderlichen Umfang weitergegeben. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/gb/privacy

8) Online-Marketing
Google AdWords Conversion Tracking
Diese Website benutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und das Conversion-Tracking im Rahmen von Google AdWords, Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Wir nutzen das Programm von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Adwords) auf externen Websites auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Anhand der Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir sind daran interessiert, Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie von Interesse ist. Wir wollen unsere Website für Sie interessanter gestalten und eine faire Kalkulation der Werbekosten erreichen.
Das Cookie für das Conversion-Tracking wird im Browser eines Nutzers gesetzt, wenn dieser auf eine von Google geschaltete AdWords-Anzeige klickt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Besucht der Nutzer eine bestimmte Seite dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, so können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können also nicht über die Website von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die von den Conversion-Cookies gesammelten Informationen werden verwendet, um AdWords-Kunden, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben, aggregierte Conversion-Statistiken zur Verfügung zu stellen. Die Kunden werden über die Gesamtzahl der Nutzer informiert, die auf die Anzeige geklickt haben und zu einer Conversion-Tracking-Tag-Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die es ihnen ermöglichen, Nutzer persönlich zu identifizieren. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Programm teilnehmen möchten, können Sie die Nutzung dieses Programms ablehnen, indem Sie das Cookie für das Google Conversion-Tracking über Ihren Internetbrowser in den Nutzereinstellungen deaktivieren. In diesem Fall werden Sie nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen. Wir nutzen Google Adwords auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an gezielter Werbung gemäß Art. 6 (1) Punkt f GDPR.
Google LLC mit Sitz in den Vereinigten Staaten ist für das US-amerikanisch-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert.
Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://privacy.google.com/intl/en-GB/take-control.html?categories_activeEl=sign-in
Sie können Cookies für Werbeeinstellungen dauerhaft deaktivieren, indem Sie diese über eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software blockieren oder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://support.google.com/ads/answer/7395996
Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

9) Web-Analyse-Dienste
Google (Universal) Analytics
- Google Universal Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Diese Website benutzt Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung gewährleistet und einen direkten Personenbezug ausschließt. Aufgrund der Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Sie können Google die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie deren Verarbeitung dauerhaft verweigern. Sie können das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.
Als Alternative zum Browser-Plugin oder für Browser auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur für diesen Browser und diese Domain. Wenn Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken):
<a onclick="alert ('Google Analytics has been disabled'); "href="javascript:gaOptout()">Disable Google Analytics</a>
Google LLC mit Sitz in den Vereinigten Staaten ist für das US-amerikanisch-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert.
Diese Website nutzt Google Analytics auch für eine geräteunabhängige Analyse der Besucherströme, die über eine Benutzerkennung erfolgt. Sie können die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung in Ihrem Kundenkonto unter "Meine Daten", "Persönliche Daten" deaktivieren.
Weitere Informationen darüber, wie Google Analytics mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en

10) Retargeting/Remarketing/ Empfehlungswerbung
Facebook Custom Audience über den Pixel-Prozess
Diese Website verwendet das "Facebook Pixel" der Facebook Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook"). Wenn der Nutzer uns seine ausdrückliche Zustimmung erteilt hat, kann sein Verhalten nachverfolgt werden, nachdem er eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt hat. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirkung von Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.
Die erhobenen Daten bleiben anonym und lassen keinen Rückschluss auf die Identität des Nutzers zu. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, um eine Verknüpfung mit dem jeweiligen Nutzerprofil zu ermöglichen und um Facebook die Nutzung dieser Daten für eigene Werbezwecke gemäß der Facebook-Datenschutzrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) zu ermöglichen. Sie können Facebook und seinen Partnern erlauben, Anzeigen auf und außerhalb von Facebook zu schalten. Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Verarbeitungen finden nur statt, wenn eine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 (1) Punkt a GDPR.
Die Zustimmung zur Verwendung des Facebook-Pixels kann nur von Nutzern erteilt werden, die älter als 13 Jahre sind. Wenn Sie jünger sind, fragen Sie bitte Ihren Erziehungsberechtigten um Erlaubnis.
Die Facebook Inc. mit Sitz in den Vereinigten Staaten ist für das amerikanisch-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren möchten, können Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass Cookies künftig nicht mehr auf Ihrem Computer gespeichert werden können und/oder bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden. Bei der Deaktivierung aller Cookies können allerdings einige Funktionen unserer Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Dritte wie Facebook auch auf der folgenden Website der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/
Google AdWords Remarketing
Unsere Website nutzt die Funktionen von Google AdWords Remarketing, die es uns ermöglichen, unsere Website in den Google-Suchergebnissen sowie auf Websites Dritter zu bewerben. Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgerätes, das anhand der von Ihnen besuchten Seiten automatisch eine pseudonyme Cookie-ID verwendet, um interessenbasierte Werbung zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 (1) Punkt f GDPR.
Eine zusätzliche Verarbeitung findet nur statt, wenn Sie mit Google vereinbart haben, dass Ihr Google Internet- und App-Browsing-Verlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto für personalisierte Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web sehen. Wenn Sie während des Besuchs unserer Website bei Google eingeloggt sind, verwendet Google Ihre Daten in Verbindung mit Google Analytics-Daten zur Erstellung und Definition von Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing. Zu diesem Zweck verknüpft Google vorübergehend Ihre persönlichen Daten mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppen zu erstellen.
Sie können das Setzen von Cookies für Werbeeinstellungen dauerhaft deaktivieren. Sie können das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/
Alternativ können Sie sich an die Digital Advertising Alliance unter www.aboutads.info wenden, um zu erfahren, wie Sie Cookies setzen und die entsprechenden Einstellungen vornehmen können. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell entscheiden, ob Sie diese akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen wollen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Google LLC mit Sitz in den Vereinigten Staaten ist für das US-amerikanisch-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert.
Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen zu Werbung und Google finden Sie unter:
http://www.google.com/policies/technologies/ads/

11) Einsatz eines Live-Chat-Systems
Chatra (Roger Wilco LLC)
Diese Website benutzt die Technologie von Roger Wilco LLC, Millen, White, Zelano & Branigan, Jeff Cohen, 2200 Clarendon Blvd., Suite 1400A, Arlington, VA 22201, USA (www.chatra.io), um anonyme Daten zum Zwecke der Webanalyse zu sammeln und zu speichern und um ein Live-Chat-System zur Beantwortung von Live-Support-Anfragen zu betreiben. Aus diesen anonymen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Sofern es sich bei den so erhobenen Informationen um personenbezogene Daten handelt, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 (1) Punkt f GDPR auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Kundenbetreuung und der statistischen Auswertung des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken.
Die mit den Chatra-Technologien erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Um die Speicherung von Chatra-Cookies zu vermeiden, können Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass Cookies zukünftig nicht mehr auf Ihrem Rechner gespeichert werden können oder bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden. Bei der Deaktivierung der Cookies kann es jedoch vorkommen, dass Sie nicht den vollen Funktionsumfang dieser Website nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns Ihren Widerspruch per E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse senden.
Roger Wilco, mit Sitz in den USA, ist für das US-amerikanisch-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Chatra sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Chatra: https://chatra.io/privacy-policy/.

12) Rechte der betroffenen Person
12.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden umfassenden Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen:
- Recht auf Auskunft durch die betroffene Person gemäß Art. 15 GDPR
- Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 GDPR
- Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") gemäß Art. 17 GDPR
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 GDPR
- Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 GDPR
- Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 GDPR
- Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 (3) GDPR
- Recht auf Einreichung einer Beschwerde gemäß Art. 77 GDPR
12.2 WIDERSPRUCHSRECHT
WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF DER GRUNDLAGE UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIESE VERARBEITUNG MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT WIDERSPRUCH EINZULEGEN.
WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN EINSTELLEN. WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DAS RECHT AUF WEITERVERARBEITUNG VOR, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.
WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR DIREKTMARKETINGZWECKE VERARBEITEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE FÜR DIREKTMARKETINGZWECKE VERWENDET WERDEN, WIDERSPRUCH EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.
WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG EINSTELLEN.

13) Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten
Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse unsererseits an der weiteren Speicherung besteht.